Das bietet die Wohngruppe Wertheim:

Die vollstationäre koedukative Wohngruppe ist in einem dreigeschossigen und modernisierten Altbau untergebracht. Das gesamte Haus steht der Wohngruppe zur Verfügung. Neben den Einzelzimmern für die betreuten Kinder und Jugendliche gibt es eine gemeinsame Küche, ausreichend sanitäre Anlagen, einen Gruppenraum sowie weitere Gemeinschaftsräume. Ein großer Besprechungsraum rundet das Raumangebot ab. Umgeben ist das Haus von einem schönen liebevoll angelegten Garten, der viel Platz zum Wohlfühlen bietet. Die Wohngruppe liegt sehr zentral, mitten im Herzen der Großen Kreisstadt Wertheim, so dass die Innenstadt und öffentliche Verkehrsmittel schnell zu erreichen sind.  

Das vollstationäre Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren. Der Gemeinschaftssinn und gemeinsames Erleben wird in der Gruppe großgeschrieben. Die pädagogische Begleitung nach systemisch-pädagogischen Gesichtspunkten orientiert sich an den Bedürfnissen der betreuten Kinder. Die Gruppe bietet zehn vollstationäre Plätze an. Hiervon sind drei Plätze im Verselbständigungsbereich, mit der Möglichkeit zur Selbstversorgung. Dieses Angebot richtet sich an ältere Jugendliche, die ein hohes Maß an Eigenverantwortung an den Tag legen.

Ziele des Angebotes:

Die vollstationäre Hilfe gibt den Kindern und Jugendlichen einen zumeist längerfristigen Platz zum Leben, wenn ein Verbleib in der Herkunftsfamilie aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich scheint. Die pädagogischen Mitarbeitenden der Wohngruppe sind Ansprechpartner für die Sorgen und alltäglichen Angelegenheiten der betreuten Kinder. Je nach Hilfeplanung mit dem Jugendamt ist eine Rückführung in die Herkunftsfamilie vorgesehen oder nach Volljährigkeit eine Verselbstständigung in die eigene Wohnung geplant. Die Jugendlichen werden pädagogisch angeleitet und begleitet, um sie zu befähigen, ihr Leben später selbstständig und eigenverantwortlich zu gestalten. Die Mitarbeitenden der Gruppe helfen nach Schulabschluss bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz. Zum Ende der vollstationären Hilfe unterstützen sie bei der Wohnungssuche. Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, Jugendämtern, Schulen und Ausbildungsstellen sowie weiteren Kooperationspartnern sind der Gruppe sehr wichtig.

Ihr Ansprechpartner

Frank Lechner
Gruppenleiter
Föhlischstraße 2
97877 Wertheim
Tel. (0 93 42) 240 41 69
E-Mail senden

Die Jugendhilfe Creglingen in
meiner Nähe:
WÜRZBURG
WERTHEIM
Unsere Leistungen
» Stationäre Wohngruppe
TAUBERBISCHOFSHEIM
Unsere Leistungen
» Stationäre Wohngruppe
» Stabilisierungsgruppe
» Erziehungsstelle
LAUDA-KÖNIGSHOFEN
BAD MERGENTHEIM
CREGLINGEN
ROTHENBURG OB DER TAUBER
Unsere Leistungen
» Ambulante Hilfen
» Offene Ganztagsbetreuung
» Berufswahlbegleitung
» Familienorientierte Schülerhilfe
ANSBACH
Unsere Leistungen
» Ambulante Hilfen
Weiter ohne Standort-Auswahl
x