Die Systemische Therapie wird als eigenständige Maßnahme nach §27 SGB VIII Familien angeboten, die sich in einer akuten pädagogischen Krise befinden.

Die systemische Sichtweise betrachtet nicht das Problem oder die problemauslösende Person als Ursache der Krise, sondern die dynamische Wechselwirkung zwischen den Eigenschaften und den sozialen Bedingungen der Familienmitglieder. Individuelle Symptome werden als Folge von krankheitserzeugenden und aufrechterhaltenden Beziehungsmustern der Familienmitglieder gesehen. Unsere Haltung ist geprägt von Respekt, Interesse und Wertschätzung der Familie und ihren bisherigen Lösungsversuchen gegenüber. Unsere systemischen Methoden setzen wir prozessorientiert, lösungsfokussiert und auf die Ressourcen der Familie bauend ein.

Ihr Ansprechpartner

Gabriele Bachem-Böse
Bereichsleiterin Fachdienst
Beauftragte Kindeswohlgefährdung
Riemenschneiderbrücke 6
97993 Creglingen
Tel. (0 79 33) 92 22-20
E-Mail senden

Ihr Ansprechpartner

Werner Pfeiffer
Bereichsleiter MOB Mergentheim +
Teilstationäre Bereiche
Herrmann-Mittnacht-Str. 16
97980 Bad Mergentheim
Tel. (0 79 31) 94 96 35
E-Mail senden

Die Jugendhilfe Creglingen in
meiner Nähe:
WÜRZBURG
WERTHEIM
Unsere Leistungen
» Stationäre Wohngruppe
TAUBERBISCHOFSHEIM
LAUDA-KÖNIGSHOFEN
BAD MERGENTHEIM
CREGLINGEN
ROTHENBURG OB DER TAUBER
Unsere Leistungen
» Ambulante Hilfen
» Offene Ganztagsbetreuung
» Berufswahlbegleitung
» Familienorientierte Schülerhilfe
ANSBACH
Unsere Leistungen
» Ambulante Hilfen
Weiter ohne Standort-Auswahl
x