Sie können in unserer Einrichtung in verschiedenen Bereichen einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren, wenn Sie:

  • sich sozial engagieren möchten und Sie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen interessiert
  • in allen Bereichen des praktischen Lebens unterstützen möchten., z. B. bei der Pflege der Außenanlagen, im hauswirtschaftlichen Bereich, bei handwerklichen Tätigkeiten
  • die Zeit zwischen Schule und Sudienbeginn sinnvoll überbrücken wollen
  • sich beruflich (neu-)orientieren wollen oder nach langer Pause einen Neueinstieg in das Berufsleben brauchen
  • sich "einfach nur" freiwillig engagieren möchten

Auf der Seite des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben erhalten Sie alle allgemeinen Informationen zum Bundesfreiwilligendienst.

Bundesfreiwilligendienst bei der Jugendhilfe Creglingen e. V.

Die Jugendhilfe Creglingen e. V. hat derzeitig 5 Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst an 4 Standorten in:

  • Creglingen
  • Bad Mergentheim / Lauda-Königshofen
  • Tauberbischofsheim / Wertheim und
  • Würzburg
Voraussetzungen

Es kann sich jeder engagieren, der die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat. Um den Bundesfrewilligendienst bei der Jugendhilfe Creglingen zu absolvieren, sollten Sie mindestens 18 Jahre als sein. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

Dauer des Bundesfreiwilligendienstes

In der Regel dauert der Bundesfreiwilligendienst zwölf Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate. In Ausnahmefällen kann er bis zu 24 Monate geleistet werden.

Beim Bundesfreiwilligendienst handelt es sich grundsätzlich um einen ganztägigen Dienst (40 Stunden/Woche bzw. 8 Stunden/Tag). Für Freiwillige über 27 Jahren ist der Bundesfreiwilligendienst auch in Teilzeit von von mehr als 20 Stunden wöchentlich möglich.

Welche Leistungen können Sie erwarten?
  • Sie erhalten einen Freiwilligenausweis, mit es Ihnen erleichtert werden soll, Vergünstigungen wie ermäßigte Fahrkarten oder Ermäßigungen im Museum zu erhalten (ein Anspruch wird allerdings damit nicht begründet).
  • Eine Fachkraft betreut Sie in Ihrer Einsatzstelle; als Freiwilliger erhalten Sie kostenlose Seminare
  • Sie erhalten ein monatliches Taschengeld und ggf. einen Ausgleich für Unterkunft und Verpflegung
  • Die  Sozialversicherungsbeiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlt die Einsatzstelle/der Arbeitgeber
  • nach Abschluss des BFD erhalten Sie ein qualifiziertes Zeugnis.

Ihr Ansprechpartner

Angela Vogt
Bereichsleiterin Verwaltung, Controlling, Personal
Riemenschneiderbrücke 6
97993 Creglingen
Tel. (0 79 33) 92 22-23
E-Mail senden

Die Jugendhilfe Creglingen in
meiner Nähe:
WÜRZBURG
WERTHEIM
Unsere Leistungen
» Stationäre Wohngruppe
TAUBERBISCHOFSHEIM
LAUDA-KÖNIGSHOFEN
BAD MERGENTHEIM
CREGLINGEN
ROTHENBURG OB DER TAUBER
Unsere Leistungen
» Ambulante Hilfen
» Offene Ganztagsbetreuung
» Berufswahlbegleitung
» Familienorientierte Schülerhilfe
ANSBACH
Unsere Leistungen
» Ambulante Hilfen
Weiter ohne Standort-Auswahl
x