Planung und Gestaltung des Gemeinschaftsgartens steht an

Weikersheim hat im Dezember seinen Gemeinschaftsgarten mit dem Pflanzen von Beerenbüschen eröffnet. Das war eine tolle Aktion, doch nun muss entschieden werden, wie das Gelände gestaltet werden soll. Denn im März wollen wir anfangen zu pflanzen und bis dahin muss zumindest ein Teil vorbereitet sein! 

Das Gelände an der Förderschule ist nicht sehr groß. Es bietet aber sehr gute Möglichkeiten, wenn wir die kleine Stufe unterhalb der Obstbäume mit nutzen. Geplant war mit Hilfe einer Trockenmauer, entlang der Kante ein Terrassenbeet zu bauen. So kann bequem gegärtnert werden wie bei einem Hochbeet. Es könnten aber auch zwei Terrassen übereinander entstehen, denn die Böschung ist deutlich höher als nur die benötigten 90 cm. Auch könnten Hochbeete im rechten Winkel angeordnet werden. Die Ideen sind vielfältig!

Wir müssen aber schnell und coronakonform entscheiden. Leider konnte unsere dazu geplante Veranstaltung in der TauberPhilharmonie nicht stattfinden. Deshalb gehen wir nun andere Wege. Am Samstag werden wir zu zweit die verschiedenen Optionen abstecken und markieren. Danach können alle eine Woche lang sich selbst ein Bild machen. Martina Kuhn ist Montag-, Mittwoch- und Freitagvormittag da. Wer will, kann mit mir für Dienstagnachmittag einen Termin ausmachen oder mich einfach zwischendurch anrufen. Ein Treffen vor Ort mit mehreren Menschen ist zurzeit leider nicht möglich, aber Gespräche zu zweit, mit Abstand und Maske schon. Und natürlich ist das Gelände jederzeit frei zugänglich.

Ich möchte Sie also einladen, einen Spaziergang zum Garten an der Förderschule zu machen. Überlegen Sie, wie es Ihnen am besten gefallen würde und geben Sie mir Rückmeldung! Der Garten ist für alle da!

Ich lade Sie auch gerne zu einer Videokonferenz nächste Woche ein. Dabei ist es möglich auch per Telefon teilzunehmen. Internetkenntnisse sind dafür nicht nötig. Alle Interessierte, egal ob schon beim Garten dabei oder noch nicht - sind herzlich willkommen. Melden Sie sich einfach. Sie erreichen mich unter Tel. 0175 810 2993 oder per Email: angela.mueller@ jugendhilfe-creglingen.de

Ich freue mich auf Ihre Fragen, Ideen und Anregungen!

Anglela Müller

  • News/Termine

    Neugestaltung des Gemeinschaftsgartens in Weikersheim Mehr

  • News/Termine

    Familienstützpunkt in Eisingen gestartet Mehr

  • News/Termine

    ZAM Weikersheim weiterhin erreichbar Mehr

  • News/Termine

    Ganzheitlicher Ansatz zum Wohle aller - DGSF Zertifizierung unserer Einrichtung Mehr

MARABU

Zur Seite des Jugendhauses Marabu in Bad Mergentheim geht es hier.

Jobs

Aktuelle Stellenangebote, Bundesfreiwilligendienste und Praktika bei uns Mehr

Broschüren

NEWSLETTER MTI

Möchten Sie sich für den Veranstaltungs-Newsletter des Main-Tauber-Instituts anmelden? Dann bitte hier entlang.

Die Jugendhilfe Creglingen in
meiner Nähe:
WÜRZBURG
WERTHEIM
Unsere Leistungen
» Stationäre Wohngruppe
TAUBERBISCHOFSHEIM
Unsere Leistungen
» Stationäre Wohngruppe
» Stabilisierungsgruppe
» Erziehungsstelle
LAUDA-KÖNIGSHOFEN
Unsere Leistungen
» Teilstationäre Tagesgruppe
» Schulsozialarbeit
» Freizeitpädagogik
BAD MERGENTHEIM
CREGLINGEN
ROTHENBURG OB DER TAUBER
ANSBACH
Unsere Leistungen
» Ambulante Hilfen
Weiter ohne Standort-Auswahl
x