Langjähriger treuer Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet

Der hoch geschätzte und allseits beliebte Mitarbeiter Roland Hofmann wurde bei der Jugendhilfe Creglingen e.V. Mitte Juli in den Ruhestand verabschiedet. Zwanzig Jahre hielt der gelernte Büromaschinenmechaniker und Holzmechaniker/Schreiner als Hausmeister und Fahrer der Einrichtung die Treue. Seine Einsatzgebiete waren in der Mobilen Jugendbetreuung in Bad Mergentheim und der Tagesgruppe in Lauda. Neben klassischen Reparaturen und Instandsetzungen unterstützte er die Hauswirtschaft und fungierte als Fahrer für die Kinder der Tagesgruppen und Sozialen Gruppenarbeit. Zudem war er der Fahrzeugbeauftragte, Brandschutzhelfer und Sicherheitsbeauftragter der Mobilen Hilfen in Bad Mergentheim. Die aktuellen und ehemaligen Vorgesetzten sowie der Betriebsratsvorsitzende der Jugendhilfe Creglingen e. V. fanden im Rahmen einer kleinen Feierstunde nur lobende Worte für den künftigen Ruheständler. Sein Arbeitseinsatz war geprägt von Zuverlässigkeit, Treue, Offenheit und Flexibilität und das Ergebnis seiner Arbeit war immer von hoher Qualität und Nachhaltigkeit. Zahlreiche Werkstücke werden noch die nächsten Jahre die Räume der Mobilen Jugendbetreuung zieren. Angespielt auf ein neues Computerprogramm der Einrichtung fasste man Roland Hofmanns Eigenschaften als „Einzigartig Präzisse Leistungsstark Actionreich und Sicherheitsexperte“ zusammen. Als humorvolle und freundliche Person - „also ein super Typ“, bereicherte er den Arbeitsalltag der Kollegen.  Ebenso fand er für die betreuten Kinder und Jugendlichen bei den Fahrdiensten immer das richtige Wort und leistete eine wertvolle Arbeit. Mit den besten Wünschen und zahlreichen Dankesworten für seine ausgezeichnete Arbeit wurde Roland Hofmann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Die Mobile Jugendbetreuung (MOB) der Jugendhilfe Creglingen e. V. bietet für den südlichen Main-Tauber-Kreis alle ambulanten Jugendhilfeleistungen an. Weiterhin gehören die Jugendsozialarbeit an den beruflichen Schulen in Bad Mergentheim und die Schulsozialarbeit zur Mobilen Jugendbetreuung. Die Angebote für unbegleitete minderjährige Ausländer werden ebenso von hier gesteuert. Die Lerngruppe auf Zeit, Integrationshilfen im Kindergarten und Schulbegleitungen sind ebenfalls unter dem Dach der Mobilen Jugendbetreuung zu finden und werden im gesamten Landkreis angeboten. Das Team betreut zudem die Tagesgruppen Lauda und Bad Mergentheim sowie die Soziale Gruppenarbeit und das Jugendhaus Marabu in Bad Mergentheim.

  • News/Termine

    Was macht eigentlich ein Erziehungsbeistand? Mehr

  • News/Termine

    Sommerzeit im ZAM Weikersheim Mehr

  • News/Termine

    Gartenprojekt an der Förderschule Weikersheim- Zentrum für alle Menschen ist beteiligt Mehr

  • News/Termine

    Roland Hofmann in den Ruhestand verabschiedet Mehr

  • News/Termine

    Naturschutz: Jugendliche unterstützen NABU Ortsgruppe Tauberbischofsheim Mehr

  • News/Termine

    Wer will mitmachen im neuen Reparatur-Cafe im ZAM Weikersheim? Mehr

  • News/Termine

    Das Weikersheimer ZAM ist für Sie da Mehr

  • News/Termine

    Erfolgreiche Tilgung der ersten zinslosen Kleinkredite Mehr

  • News/Termine

    Gespräche und Aktivitäten gegen Lagerkoller Mehr

MARABU

Zur Seite des Jugendhauses Marabu in Bad Mergentheim geht es hier.

Jobs

Aktuelle Stellenangebote, Bundesfreiwilligendienste und Praktika bei uns Mehr

NEWSLETTER MTI

Möchten Sie sich für den Veranstaltungs-Newsletter des Main-Tauber-Instituts anmelden? Dann bitte hier entlang.

Die Jugendhilfe Creglingen in
meiner Nähe:
WÜRZBURG
WERTHEIM
Unsere Leistungen
» Stationäre Wohngruppe
TAUBERBISCHOFSHEIM
Unsere Leistungen
» Stationäre Wohngruppe
» Stabilisierungsgruppe
» Erziehungsstelle
LAUDA-KÖNIGSHOFEN
Unsere Leistungen
» Teilstationäre Tagesgruppe
» Schulsozialarbeit
» Freizeitpädagogik
BAD MERGENTHEIM
CREGLINGEN
ROTHENBURG OB DER TAUBER
ANSBACH
Unsere Leistungen
» Ambulante Hilfen
Weiter ohne Standort-Auswahl
x